Archive

Monatsarchiv für: ‘Oktober, 2013’

Die katholische Stimme wird schwächer

0

Kluge Leute, Politikwissenschaftler und Journalisten haben lange vor den Wahlen zum Landtag und den Bundestagswahlen vorhergesagt, Volksparteien sind im 21. Jahrhundert nicht mehr möglich. Die Erosion der Parteienbindung, der Wertewandel mit dem Trend zur Individualisierung und zu unterschiedlichen Lebensstilen etc. würden solches nicht mehr zulassen. Eine Trendwende sei ausgeschlossen. Die CSU hat diese These widerlegt. Trendwenden sind also möglich.

Weiterlesen

Will Freiburg eine Kirchenspaltung? Erklärung des Forums Deutscher Katholiken

0

Die Erzdiözese Freiburg stellt sich mit der „Handreichung zum praxisgerechten Umgang mit geschiedenen Wiederverheirateten“ nicht nur gegen die kirchliche Ehelehre und gegen das Kirchenrecht, sondern „gegen das Gesetz Gottes, wie Christus es gelehrt hat“ (KKK 1665).

Weiterlesen

Gesegneter Ehebruch

0

Was man da aus der Erzdiözese Freiburg hört, dürfte sowohl unter moralischen als auch kirchenrechtlichen Gesichtspunkten nichts weniger als ein kirchlicher Skandal sein.

Weiterlesen

Barmherzigkeit – Misericordia

0

Das lateinische Wort Misericordia erklärt klarer und tiefer als das deutsche Wort Barmherzigkeit, was wir unter Gottes „Barmherzigkeit“ verstehen dürfen. Das lateinische cor dare heißt, das Herz (cor) geben (dare). Gott hat sein Herz, seinen Sohn Jesus Christus uns Menschen hingegeben für unserer Misere, unser Elend: Misericordia – Barmherzigkeit.

Weiterlesen