Aktuell

Der Journalist ein Hirte, der Leser (Hörer, Zuschauer) das Schaf?

0

Am 24. Januar 2013 schrieb die Cicero-Online Redakteurin Petra Sorge einen höchst bemerkenswerten Artikel über die Medienmacht: “Der Journalist als Hirte, der Rezipient als Schaf”. Darin sagt die Autorin gleich zu Beginn, man könnte glauben, dass der Medienrezipient wie ein Schaf gemächlich seinem Herrn, dem Meinungsmacher in Rundfunk und Presse hinterhertrotte und das ihm Angebotene in “vorgerupften Portionen” verdaue. Eine …

Weiterlesen

Norbert Lammert und der Heilige Geist

0

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat am 10. November 2012 den Eugen-Biser-Preis aus Anlass des zehnjährigen Bestehens der Eugen-Biser-Stiftung erhalten. Das nahm Professor Lammert erneut zum Anlass, seiner Ungeduld in Sachen Einheit der Christen zum Ausdruck zu bringen, wie KNA und „Die Tagespost“ berichten. Seine Ungeduld ist menschlich verständlich und wird von vielen Christen aus allen Konfessionen geteilt. Nach seiner Ansicht geht …

Weiterlesen

In unserer Filiale gibt es den Porno-Bestseller

0

Zum Interview von Markus Reder mit Prälat Michael Fuchs “Weltbild ist eben kein Bücherregal” in der Tagespost vom 24. Juli: Prälat Fuchs beantwortet die Frage nicht, ob es Aufgabe der Kirche sei, ein solches Geschäft zu betreiben. Wenn er von einem “gewaltigen Instrument der kulturellen und ideellen Arbeit” spricht, dann muss doch die Frage an ihn gestellt werden, wie er …

Weiterlesen

Bistum Trier: Warum wird ein Irrlehrer eingeladen?

0

Hubertus Halbfas durfte trotz mehrfacher Irrlehren über den katholischen Glauben im Bistum Trier auftreten. Die “Aktionsgemeinschaft katholischer Laien und Priester” übt daran Kritik. Warum darf ausgerechnet der laisierte Expriester und umstrittene Religionspädagoge Hubertus Halbfas vor Religionslehrern im Bistum Trier seine Thesen vertreten? Diese Frage stellen sich seit einigen Monaten engagierte Laien der „Aktionsgemeinschaft katholischer Laien und Priester in der Diözese …

Weiterlesen

Hl. Rock Wallfahrt 2012 der Ecclesia Dei Gemeinschaften in Trier

0

Pontifikalamt mit S. E. Kardinal Brandmüller – Im Jahr 1512 wurde zum ersten Mal der Hl. Rock im Trierer Dom der Öffentlichkeit gezeigt. Seitdem wird die Reliquie in unregelmäßigen Abständen alle paar Jahrzehnte im Trierer Dom der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wallfahrten zum ausgestellten Heiligen Rock fanden zuletzt 1810, 1844, 1891, 1933, 1959 und 1996 statt. Aus Anlass der 500. Wiederkehr …

Weiterlesen

Warum ich katholisch wurde

0

Warum ich katholisch wurde. Eine katholische Antwort auf eine (evangelische) Anschuldigung. Geboren wurde ich in einer tiefgläubigen evangelisch-reformierten Familie, die noch ganz aus dem „sola scriptura“ lebte. Mein Vater konnte bis zu seinem Tod im Alter von 91 Jahren ganze Teile der Paulusbriefe und der Psalmen auswendig zitieren. Wir Kinder gingen sonntags in die Sonntagschule, wo die „Tanten“ Ruth, Marie …

Weiterlesen

‘Wie eine Bleiglocke über dem geistlichen Leben in Deutschland’

0

Die Kirche in Deutschland ist so überinstitutionalisiert, dass die Bischöfe sie überhaupt nicht mehr überschauen können. Und nur sie selbst können das ändern. Ein Gastkommentar von Michael Schneider-Flagmeyer zum Weltbildverlag. Hier können Sie den Artikel bei kath.net lesen

Weiterlesen

Stellungnahme zum “WELTBILD Verlag”

0

Da die Diözese Trier zu den Eigentümern des Weltbildverlages gehört, sehe ich mich zu folgender Stellungnahme veranlasst: Seit spätestens 6 Jahren werden die deutschen Bischöfe auf die Zustände beim Weltbildverlag auch durch umfangreiche Dokumentationen hingewiesen, an denen auch unsere Aktionsgemeinschaft beteiligt war. Trotz des ausdrücklichen Verbotes des Vertriebs pornographischer Artikel an den Geschäftsführer des Verlages durch die Medienkommission der Deutschen …

Weiterlesen

“Alte Messe” in Trier – “was lange währt, wird endlich gut”

0

Nachdem Papst Johannes Paul II. in seinem Motu Proprio „Ecclesia Dei“ bereits 1988 seinen Willen bekundet hatte, daß „überall das Empfinden derer geachtet werden muß, die sich der Tradition der lateinischen Liturgie verbunden fühlen“, wurde auch in Trier 1993 der Wunsch nach der überlieferten römischen Liturgie an den damaligen Bischof Spital herangetragen. Die Antwort war kurz und kühl: auf die …

Weiterlesen

Es ist Zeit mit Gott zu reden

0

Offener Brief der AG Trier zu dem “Memorandum” deutschsprachiger Theologen Sehr geehrte Damen und Herrn Professoren der Theologie, mit Recht stellen Sie fest, dass das letzte Jahr bewiesen habe, dass tief greifende Reformen in der Kirche notwendig sind. Das sehen wir auch so. Nun fordern Sie einen Dialog über die Macht- und Kommunikationsstrukturen, über die Gestalt des kirchlichen Amtes und …

Weiterlesen
Seite 3 von 5«12345»